Nachfolgend finden Sie Auszüge aus meinem Roman

"Das Joch der Erinnerung" -

 eine biographische Thematisierung des "Sexuellen Missbrauchs".

 

 

 

 

 

 

 

 

Ana ist 56 Jahre alt und wohnt in Berlin. In ihrer Heimat liegt die Mutter im Sterben. Als Ana dort ankommt, ist die Mutter bereits tot. Im Rahmen des katholischen Beerdigungsrituals wird Ana noch einmal mit dem Vergewaltiger aus ihrer Kindheit konfrontiert.
Die erzählten und reflektierten Ereignisse bewegen sich in der Spannung zwischen Anas persönlicher Geschichte und dem historischen Geschehen in der schwäbischen Kleinstadt. Hier ist Ana im Schweigen der 50er Jahre aufgewachsen.   ©

 
<< Startseite  •  Inhalt >>

Joomla Template gestaltet von Rea Gorgon