Brennend

  

 

 

 

Kunstwerk von:
Marion Intzen-Schiff, Hamburg
Titel: Brennend

Kunsttext von:

Rea Gorgon, Berlin
Titel: Zeitenwende

 

 

  

 Zeitenwende

Denk ich an Zeit, denk ich an Krieg und Frieden, an Tod und Leben, an Schmerz und Freude, an gute und belastete Leben - und vor allem: an Opfer und Täter im Gewirr zwischen unhinterfragten Befehlsketten, abwesender Zivilcourage und fehlendem Gewissen.
Die Rede von unschuldigen Opfern impliziert, dass es auch schuldige Opfer gibt. Die Rede vom falschen Krieg beinhaltet die Rechtfertigung des richtigen Krieges. Wäre ein richtiger Krieg denn ein solcher ohne Gewalt gegen die Zivilbevölkerung, gegen Frauen, gegen Kinder und gegen alte Menschen? Ohne Vergewaltigungen, ohne Folter, Plünderungen und andere Grausamkeiten? Ohne chemische, biologische und atomare Waffen? Ohne Macht- oder Ressourcenraub? Ohne kriegsbedingte Wirtschaftsgewinne? Ohne Verwüstung und Hunger? Ohne Nebenwirkungen? Dann wäre ein richtiger Krieg der wichtigste, den wir zu führen hätten: gar keinen Krieg.

 

Dieser Text ist weiterlesen im Gesamtbuch.
Zu bestellen im Buchhandel oder im Internetshop von BoD

 ? nach oben ?

Joomla Template gestaltet von Rea Gorgon